Meine-Islam-Reform

Die persönliche Seite einer Religion

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Die Shahada

Orthodoxe Shahada als kalligrafischer Schriftzug in der Wasir-Khan-Moschee in LahoreDie Shahada ist die erste Säule des orthodoxen Islam und lautet: "La ilaha il allah muhammad rasululah" - "Es gibt keinen Gott außer Gott und Muhammad ist sein Gesandter". Es ist bemerkenswert, dass ein solches Glaubensbekenntnis im Koran nicht existiert. In Sure 3 Vers 18 findet sich lediglich folgendes:

"Allah bezeugt, daß es keinen Gott gibt außer ihm. Desgleichen die Engel und diejenigen, die das Offenbarungswissen besitzen. Er sorgt für Gerechtigkeit (qaa'iman bil-qisti). Es gibt keinen...


Weiterlesen...

Was ist Religion?

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

Anmerkung des Übersetzers: Die Koranzitate in deutscher Sprache sind kein Bestandteil des Originaltextes; sie wurden nur zur besseren Lesbarkeit ergänzt. Der Autor nimmt jedoch Bezug auf seine eigene Übersetzung ( The Message - A Translation Of The Glorious Qur'an ); zwischen dieser und der gewählten Deutschen bestehen jedoch wichtige Unterschiede, die für das Verständnis des Artikels wichtig sind.

 

 

Diese Sache, für die die Mehrheit der Menschen bereit ist zu sterben, für die Kriege geführt und Menschen verfolgt und isoliert wurden...ist etwas, worüber die meisten Menschen kaum etwas wissen. So erstaunlich es klingen mag, aber es ist das ist absolut richtig!

Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Definitionen des Wortes "Religion".

  • Manche meinen, es sei ein "Club" dem nur die "Auserwählten angehören".
  • Manche meinen sie sei "verpflichtend" für alle Menschen (selbst Kinder).
  • Manche meinen sie sei "für die Armen", um ihnen Hoffnung zu geben.
  • Manche meinen sie sei "nur ein Ritual" und habe keine wirkliche Bedeutung im realen Leben.

Doch keine der obigen Definitionen gibt Auskunft darüber, was Religion wirklich ist!

Ist Religion eine Ansammlung von Gesetzen und Ritualen, die eingehalten werden müssen?

Oder ist sie viel mehr als das?

Schauen wir uns den Koran an, um eine Definition zu erhalten:

“The only religion approved by GOD is "Submission." Ironically, those who have received the scripture are the ones who dispute this fact, despite the knowledge they have received, due to jealousy. For such rejecters of GOD's revelations, GOD is most strict in reckoning.” (Quran 3:19)

Als (einzig wahre) Religion gilt bei Allah der Islam [ auf Deutsch: Unterwerfung, Gehorsam - Anm. des Übersetzers]. Und diejenigen, die die Schrift erhalten haben, wurden - in gegenseitiger Auflehnung - erst uneins, nachdem das Wissen zu ihnen gekommen war. Wenn aber einer nicht an die Zeichen Allahs glaubt, ist Allah schnell im Abrechnen. (Paret)

Das klingt ziemlich hart!

Heißt das, Gott verlangt von uns einer "Religion" zu folgen, die Islam genannt wird?

Sollen wir einfach diese "Unterwerfung" befolgen, ihre Gesetze und Rituale annehmen und das war alles?

Wenn wir von dieser "Unterwerfung" überzeugt sind, sollen wir dann alle anderen auch dazu zwingen?

“Are they seeking other than GOD's religion, when everything in the heavens and the earth has submitted to Him, willingly and unwillingly, and to Him they will be returned?” (Quran 3:83)

Können sie sich denn etwas anderes wünschen als die Religion (din) Allahs, wo sich doch ihm - sei es freiwillig, sei es widerwillig - (alle) ergeben haben (aslama), die im Himmel und auf Erden sind? Und zu ihm werden sie (dereinst alle) zurückgebracht. (Paret)

Wenn sich alles in den Himmeln und auf Erden dieser Religion unterworfen hat, wie können wir dann noch darüber diskutieren?

“He is the One who sent His messenger with the guidance and the religion of truth, to make it EXPOSE all other religions, in spite of the idol worshipers.” (Quran 9:33)

Er ist es, der seinen Gesandten mit der Rechtleitung und der wahren Religion geschickt hat, um ihr zum Sieg zu verhelfen über alles, was es (sonst) an Religion gibt - auch wenn es den Heiden zuwider ist. (Paret)

Wie kann eine Religion andere Reigionen bloßstellen (besiegen - vgl. Übersetzung durch Paret Anm. d. Ü.) ?

Bedeutet dies, daß wir, wen wir mit unseren Händen an der Seite beten andere, die die Hände dabei Falten bloßstellen?

Oder wenn wir wohltätig sind, andere Religionen, die ebenfalls Wohltätigkeit verlangen bloßstellen?

Ganz offensichtlich hat nichts des genannten Sinn.

“The count of months, as far as GOD is concerned, is twelve. This has been GOD's law, since the day He created the heavens and the earth. Four of them are sacred. This is the PERFECT religion...” (Quran 9:36)

Zwölf gilt bei Allah als die (richtige) Zahl der Monate. (Das ist) in der Schrift Allahs (bereits) am Tag, da er Himmel und Erde schuf (festgelegt worden). Davon sind vier heilig. Das ist die richtige Religion (ad-dien al-qaiyim). [...](Paret)

Wie können zwölf Monate als die "richtige Religion" gelten?

Was ist mit 19 Monaten oder auch 10 oder 13? Dies ist auch eine "Religion"!

Aber zu sagen 12 Monate soll die "richtigere" Religion sein?

Was ist "Religion"?

Ich denke, wir sind nun beim Kern der Sache angelangt.

Offenbar ist Religion nicht nur eine Sammlung von Gesetzen und Ritualen, die Menschen vor sich hertragen und dabei "Religion, Religion" rufen.

Betrachten wir also die Geschichte von Joseph, die verdeutlicht, was die wahre Bedeutung von Religion ist.

Wenn wir die Erzählung über Joseph lesen (Sure 12), erfahren wir, wie er nach Ägypten ging und nach einigen Zwischenfällen dort ein hoher Berater des Pharao - verantwortlich für die Verteilung von Lebensmitrteln und Handel - wurde.

Seine Brüder, die am Anfang versuchten ihn zu töten, treffen erneut auf ihn. Er will dabei seinen jüngeren Bruder erringen, indem er ein Komplott schmiedet und den goldenen Messtab des Königs bei den Habseligkeiten seines jüngeren Bruders versteckt.

Dies dient dazu, seine Brüder zu zwingen ihr Gesetz zum Umgang mit Diebstahl nach ihrer Religion offenzulegen. Dieses Gesetz ist das Gesetz Abrahams und Jakobs, wlches on Gott offenbart wurde:

“They (Egyptians) said, "What is the punishment for the thief, if you are liars?" They (Joseph’s brothers) said, "The punishment, if it is found in his bag, is that the thief belongs to you. We thus punish the guilty." (Quran 12:74-75)

Sie sagten: "Und was soll die Strafe dafür sein, wenn ihr lügt?" Sie sagten: "Derjenige, in dessen Gepäck etwas gefunden wird, soll (in eigener Person) die Strafe dafür sein (und zum Sklaven gemacht werden). So vergelten wir den Frevlern." - (Paret)

Nachdem er sie so überlistet hatte, indem er ihr Gesetz anwandte und nicht das des Pharaos, war es ihm möglich, seinen Bruder bei sich zu behalten:

“He then started by inspecting their containers, before getting to his brother's container, and he extracted it out of his brother's container. We thus perfected the scheme for Joseph; he could not have kept his brother if he applied the king's RELIGION. But that was the will of GOD. We exalt whomever we choose to higher ranks. Above every knowledgeable one, there is one who is even more knowledgeable.” (Quran 12:76)

Und er begann mit ihren Säcken vor dem Sack seines (jüngeren) Bruders. Hierauf holte er es aus dem Sack seines (jüngeren) Bruders heraus. So wandten wir für Joseph eine List an. Nach der Religion (din) des Königs (von Ägypten) konnte er unmöglich seinen Bruder (in seinen Besitz) nehmen, es sei denn, daß Allah es wollte. Wir verleihen, wem wir wollen, einen höheren Rang (als den anderen). Und über jedem, der Wissen hat, ist einer, der (noch mehr) weiß. (Paret)

Der König von Ägypten hatte keine "religiöse Sekte", die ihm gesagt hätte, was bei Diebstahl zu tun sei, sondern er hatte ein SYSTEM.

Joseph hat also dieses System umgangen und es durch das seiner Brüder ersetzt.

Religion=System

So erklärt Gott die Offenbarung auf das wir verstehen mögen...

Es ist keine "Religion" seltsamer Bestandteile und Rituale, die Gott uns gab,... es ist eher ein PERFEKTES SYSTEM, welches er durch all seine Propheten verordnet hat:

“He decreed for you the same SYSTEM decreed for Noah, and what we inspired to you, and what we decreed for Abraham, Moses, and Jesus: "You shall uphold this one SYSTEM, and do not divide it." (Quran 42:13)

Er hat euch als Religion verordnet (schara`a lakum mina d-dieni), was er (seinerzeit) dem Noah anbefohlen hat, und was wir (nunmehr) dir (als Offenbarung) eingegeben, und was wir (vor dir) dem Abraham, Moses und Jesus anempfohlen haben (mit der Aufforderung): "Haltet die (Vorschriften der) Religion (aqiemuu d-diena) und teilt euch nicht (in verschiedene Gruppen)!" Den Heiden kommt es (allerdings) schwer an, wozu du sie rufst. (Aber) Allah erwählt dazu, wen er will, und führt dazu (auf den rechten Weg), wer sich ihm (bußfertig) zuwendet. (Paret)

Man sieht: Gott ist unser Schöpfer. Er hat nicht unseren Verstand, unseren Körper, unser Leben, unsere Seele und das Universum geschaffen; gab uns keinen Zugang zum Spirituellen, damit wir dann in dieser Welt verloren umherstolpern.

Wir sind hier auf der Erde ausgestattet mit einem "freien Willen". Wir sind frei zu entscheiden, welchen Weg wir auch immer bevorzugen mögen...

Wir sind frei alle System zu leben, die wir wollen...

Doch Gott hat uns große Gnade zu Teil werden lassen, indem er uns mitteilte, daß sein System das Beste sei:

“The count of months, as far as GOD is concerned, is twelve. This has been GOD's law, since the day He created the heavens and the earth. Four of them are sacred. This is the PERFECT religion...” (Quran 9:36)

Zwölf gilt bei Allah als die (richtige) Zahl der Monate. (Das ist) in der Schrift Allahs (bereits) am Tag, da er Himmel und Erde schuf (festgelegt worden). Davon sind vier heilig. Das ist die richtige Religion (ad-dien al-qaiyim). [...](Paret)

Es ist ersichtlich, daß uns niemand zwingt 10, 11 oder auch 13 Monate zu wählen (dies tun manche von uns). Obwohl dese anderen System auch funktionieren können, sagt uns Gott, daß seines das beste sei... Wir werden nicht straucheln, wenn wir uns an die zwölf Monate halten und damit im Einklang mit den Jahreszeiten und der Umlaufbahn unseres Planeten stehen.

Was haben unsere Systeme uns gebracht?

  • Das römische System mit seiem Senat und seinem Kaiser drehte sich nur um sich selbst...
  • Die Monarchie Frankreichs konzentrierte alle Macht und allen Reichtum, doch die Bevölkerung blieb arm (das Ergebnis war die franz. Revoluion)
  • Das militärische System der Mongolen lies sie nach all ihren Eroberungen ohne eigene Identität.
  • Die Dynastien Chinas zerfielen ebenfalls, weil einzelne Parteien nach der Macht des Kaisers strebten.

Was ist mit den heute existierenden Systemen?

  • Kommunismus (zerfiel in den späten 1980er Jahren, weil er nicht in der Lage war, Individualität und einzelne Begabungen erkennen konnte)
  • Kapitalismus (ermöglichte einigen Individuen goßen Reichtum, setzte Geld als einziges Ziel im Leben fest, zerstörte Familien und brachte der Mehrheit Elend)
  • Monarchien des nahen Ostens führten zu einem Ungleichgewicht der Kräfte und des Wohlstandes, dieser wurde verzehrt und die Bevölkerung wurde Ärmer und Ärmer
  • Die weltweit eingesetzten Diktaturen förderten Korruption und Unfrieden

Das lustige an der ganzen Sache ist, daß sich die Menschen trotz all dieser offensichtlichen Mißstände von der perfekten Religion abwenden...

Sie können sich nicht vorstellen, daß Gott sie besser versorgen kann, als sie sich selbst!

Sie verstehen nicht, daß der, der erschafft anders ist, als der Erschaffene.

Alles, was wir tun müssen ist unsere Arme auszustrecken und das Seil zu ergreifen, welches uns aus den Himmeln zugeworfen wurde...

“Are they seeking other than GOD's system, when everything in the heavens and the earth has submitted to Him, willingly and unwillingly, and to Him they will be returned?” (Quran 3:83)

"Können sie sich denn etwas anderes wünschen als die Religion (dien) Allahs, wo sich doch ihm - sei es freiwillig, sei es widerwillig - (alle) ergeben haben (aslama), die im Himmel und auf Erden sind? Und zu ihm werden sie (dereinst alle) zurückgebracht." (Paret)

Hat die Sonne Schwierigkeiten mit ihrer Umlaufbahn? Fällt der Mond auf die Erde?

Jedes Objekt hat Gottes System angenommen und folgt ihm. Hätten sie sich ihr eigenes System erschaffen, so wären sie vor Äonen auf ihrer Bahn geworfen und zerstört worden.

Doch wir zögern noch immer!

Wir denken noch immer, wir wüßten es besser.

Was wir nicht verstehen ist, daß unsere Körper und Gedanken nur die "Hardware" sind.

Wir hatten keine Probleme damit unsere Hardware zu akzeptieren, als Gott uns auf die Erde sandte.

Aber wir haben ein Problem damit das Betriebssystem zu akzeptieren.

Wir versuchen es mit verschiedenen Programmen und System, aber es gibt nur ein System zu dem wir wirklich kompatibel sind:

“He is the One who sent His messenger with the guidance and the system of truth, to make it EXPOSE all other systems, in spite of the idol worshipers.” (Quran 9:33)

"Er ist es, der seinen Gesandten mit der Rechtleitung und der wahren Religion geschickt hat, um ihr zum Sieg zu verhelfen über alles, was es (sonst) an Religion gibt - auch wenn es den Heiden zuwider ist. "(Paret)

Nun wissen wir, was diese Religion wirklich ist und wie sie alle anderen Religionen bloßstellen wird.

Wenn das perfekte System Gottes angewandtw ird, wird es all die Fehler und Schwächen der anderen menschengemachten System aufzeigen.

Das System Gottes nimmt nicht nur die körperlichen Bedürfnisse der Menschen wahr, sondern richtet sich auch an ihre geistigen Ansprüche.

Der Mensch, der dem System Gottes folgt, indem er sich diesem unterwirft ist nicht nur selbständig, sondern auch glücklich, starken Familienbanden, intellektuellen Bemühungen, philosophischen Ansichten, Gemeinschaftsbewußtsein und vor allem ist er ein Realist.

Was kann man sonst noch sagen?

“Today, I have completed your religion, perfected My blessing upon you, and I have decreed Submission/Islam as the SYSTEM for you…” (Quran 5:3)

"[...]Heute habe ich euch eure Religion vervollständigt (so daß nichts mehr daran fehlt) und meine Gnade an euch vollendet, und den Islam als Religion gutgeheißen. [...]"(Paret)

Sicherlich haben Sie schon einige System ausprobiert... geben Sie der "Hingabe" eine Chance - es ist das einzige System des Schöpfers.


Quelle des Originaltextes: http://www.free-minds.org/religion
 

 

 


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

You are here: Artikel Allgemein Was ist Religion?