Meine-Islam-Reform

Die persönliche Seite einer Religion

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Die Shahada

Orthodoxe Shahada als kalligrafischer Schriftzug in der Wasir-Khan-Moschee in LahoreDie Shahada ist die erste Säule des orthodoxen Islam und lautet: "La ilaha il allah muhammad rasululah" - "Es gibt keinen Gott außer Gott und Muhammad ist sein Gesandter". Es ist bemerkenswert, dass ein solches Glaubensbekenntnis im Koran nicht existiert. In Sure 3 Vers 18 findet sich lediglich folgendes:

"Allah bezeugt, daß es keinen Gott gibt außer ihm. Desgleichen die Engel und diejenigen, die das Offenbarungswissen besitzen. Er sorgt für Gerechtigkeit (qaa'iman bil-qisti). Es gibt keinen...


Weiterlesen...

Evolution - woher kam der Mensch

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 34
SchwachPerfekt 

Üblicherweise geht man davon aus, dass die Darstellung der Schöpfung des Menschen im Koran der der Bibel entspricht, das heißt, man meint der Mensch sei aus irgendeinem Hokus Pokus entstanden. Dass dem nicht so ist, will der folgende Artikel verdeutlichen.

Am deutlichsten wird die Entstehung des Menschen in Sure 32 Vers 7-9 beschrieben:

"Der alles gut macht, was Er erschafft. Und Er machte die Schöpfung des Menschen am Anfang aus Lehm, hierauf machte Er seine Nachkommenschaft aus einem Auszug aus verächtlichem Wasser. Hierauf formte Er ihn zurecht und hauchte ihm von Seinem Geist ein, und Er hat euch Gehör, Augenlicht und Herzen gemacht. Wie wenig ihr dankbar seid!" 1

الذى احسن كل شىء خلقه وبدا خلق الانسن من طين

ثم جعل نسله من سللة من ماء مهين

ثم سوىه ونفخ فيه من روحه وجعل لكم السمع والابصر والافدة قليلا ما تشكرون

Die Erschaffung des Menschen wurde mit Ton begonnen - der Koran präzisiert dies in Sure 23 Vers 12.2

Vergleich der chem. Zusammensetzung des menschlichen Körpers und von Lehm

 

Nach diesem Vorgang wurden die Nachkommen des Menschen aus dem Extrakt des Spermas geschaffen und erst dann setzte die Formung des Menschen ein; an deren Ende der Geist Gottes ein gehaucht wird.

Es ist bemerkenswert, das "Formen" erst bei der natürlichen Fortpflanzung und nicht bereits beim "Lehm" verwendet wird, zumal man in Sure 38 Ver 71-72 zu lesen ist:

"Als dein Herr zu den Engeln sagte: "Ich werde ein m enschliches Wesen aus Lehm erschaffen. Wenn Ich es zurechtgeformt und ihm von Meinem Geist eingehaucht habe, dann fallt und werft euch vor ihm nieder.""

اذ قال ربك للملئكة انى خلق بشرا من طين

فاذا سويته ونفخت فيه من روحى فقعوا له سجدين

Es ist also deutlich, dass der Mensch selbst erst nach der Formung den Engeln vorgestellt wurde, als eben nicht bereits nach der "Lehmphase", sondern nach dem Ende der Formung durch natürliche Fortpflanzung!

Einen weiteren Hinweis darauf, dass die Erschaffung des Menschen nicht sofort vollendet war findet sich in Sure 71 Vers 14:

"wo Er euch doch in Entwicklungsabschnitten erschaffen hat?"

وقد خلقكم اطوارا

Dies kann man durchaus auf unterschiedliche Entwicklungsstufen des Menschen beziehen, wie wir sie aus der aktuellen  Wissenschaft kennen. Wie diese Stufen jedoch im Einzelnen ausgesehen haben, das wird im Koran nicht erwähnt.


1 Koranübersetzung Bubenheim (Onlineversion auf http://www.alhamdulillah.net)
2 Wir schufen den Menschen ja aus einem Auszug aus Lehm. ولقد خلقنا الانسن من سللة من طي
3 Quellen der Tabelle (Zusammenstellung durch Bruder Alkan):


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

You are here: Artikel Allgemein Evolution - woher kam der Mensch