Wer war der erste Muslim?

Drucken
Benutzerbewertung: / 33
SchwachPerfekt 

A) Abraham ( Sure 2:132 ), B) Musa ( Sure 7:143 ) oder C) Muhammad ( Sure 39:12 )

Der angenommene Widerspruch liegt in einem falschen Verständnis des Begriffes Muslim begründet. Gemeinhin wird angenommen, dass ein Muslim einer bestimmten Religion bzw. der Form einer Religion zuzuschreiben sei. Dem ist jedoch nicht so. Ein Muslim ist lediglich jemand, der sich ergibt. Man muss folglich die Antwort im Kontext suchen und nicht in dem Wort alleine. Dies ist zu Vergleichen mit dem Denken, dass die Aussage "Karl war der Erste beim 100m Lauf" der Aussage "Armin war der Erste beim 100m Lauf" widersprechen würde, ohne zu berücksichtigen, dass es sich um zwei verschiedene Veranstaltungen gehandelt haben könnte. So ist es auch bei der Frage nach dem ersten Muslim. Zweifellos war Muhammad der erste Muslim in Bezug auf den Koran in Mekka. So wie zweifellos Adam der erste Muslim in zeitlicher Reihenfolge war.

Darüber hinaus ist die Frage danach bereits sehr darauf bedacht einen Widerspruch zu erschaffen. Dies ist ersichtlich an der Auswahl der Verse. Da kann man ruhig auch darauf Hinweisen, dass Musa in Sure 7/143 nicht als der erste Muslim bezeichnet wird sondern als der erste Mumin. Ferner bezeichnet er sich selbst so. Die Aussage kann also keine allgemeingültige Wahrheit beanspruchen sondern gibt seine Sichtweise und Einstellung wieder.



Teilen
Share on MyspaceVZ NetzwerkeIhren XING-Kontakten zeigen