Meine-Islam-Reform

Die persönliche Seite einer Religion

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Die Shahada

Orthodoxe Shahada als kalligrafischer Schriftzug in der Wasir-Khan-Moschee in LahoreDie Shahada ist die erste Säule des orthodoxen Islam und lautet: "La ilaha il allah muhammad rasululah" - "Es gibt keinen Gott außer Gott und Muhammad ist sein Gesandter". Es ist bemerkenswert, dass ein solches Glaubensbekenntnis im Koran nicht existiert. In Sure 3 Vers 18 findet sich lediglich folgendes:

"Allah bezeugt, daß es keinen Gott gibt außer ihm. Desgleichen die Engel und diejenigen, die das Offenbarungswissen besitzen. Er sorgt für Gerechtigkeit (qaa'iman bil-qisti). Es gibt keinen...


Weiterlesen...

Freitagsansprachen

Jeden Freitag wird in dieser Kategorie eine kleine schriftliche Ansprache veröffentlicht. Mit diesen sollen gewisse koranische Aspekte in Erinnerung gerufen werden. Erschöpfende Abhandlungen sind nicht beabsichtigt.

Aus Zeitgründen erscheinen die Ansprachen in unregelmäßigen Abständen!

 

 

 

 

 

 

 

 


Wissen und Taten

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 8
SchwachPerfekt 

Ich beschäftige mich seit 1999 mit dem Islam. Im Laufe meines Studiums habe ich mich auf die Inhalte des Koran spezialisiert. Das sind bislang also fast 13 Jahre, in denen ich mich mit dem, was der Islam bzw. der Koran als ideale Lebensweise anstreben auseinandersetze. Ohne eingebildet klingen zu wollen: ich denke, ich weiß eine ganze Menge darüber. Die Frage, die sich mir aber immer öfter stellt:

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 21. September 2012 um 22:25 Uhr

Ramadan ist vorbei

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

Nun ist er vorbei, der gesegnete Monat Ramadan. Was aber nehmen wir mit? Haben wir etwas abgenommen? Haben wir vielleicht gar etwas zugenommen? Mal wieder die Verwandten besucht, zusammen gegessen, zusammen gefeiert?

Haben wir versucht, uns an alle Ge- und Verbote peinlichst genau zu halten? Mal wieder aufgehört zu rauchen? Regelmäßig gebetet? Unsere spirituellen Energien gesammelt und uns ganz auf Gott ausgerichtet?

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 30. August 2011 um 09:20 Uhr

Ramadan für Schwache?

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

Je nach Sichtweise beginnt der Ramadan am 1. oder am 2. August. Die Meinungen darüber gehen wie immer auseinander. Anhand dessen, was die Seite mondsichtung.de schreibt ist die Sichtung der Mondsichel für den 1. August zu erwarten. Entsprechend der Worte des Koran beginnt der Ramadan somit am Folgetag. Der ZMD verfährt dabei anders: http://islam.de/18523.php

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 26. Juli 2011 um 17:33 Uhr

Wunder im Koran?

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 9
SchwachPerfekt 

Viele Anhänger des Koran neigen dazu in Diskussionen mit Andersgläubigen und Kritikern auf die Wunder des Koran zu verweisen. Sie sind der Meinung, dass diese Wunder ihren Glauben beweisen würden und wollen damit auch andere vom Koran überzeugen.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 19. Juli 2011 um 10:14 Uhr

Wer verliert?

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 4
SchwachPerfekt 

Sure 22 Vers 38: "Wahrlich, Allah verteidigt jene, die gläubig sind. Gewiß, Allah liebt keinen Treulosen, Undankbaren."

ان الله يدفع عن الذين ءامنوا ان الله لا يحب كل خوان كفور

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 11. Juli 2011 um 13:03 Uhr

Seite 1 von 9

You are here: Blog Freitagsansprachen