Meine-Islam-Reform

Die persönliche Seite einer Religion

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Zakat im Koran

Definition:

Der Begriff Zakat bedeutet übersetzt Reinheit bzw. Reinigung. Diese Reinigung steht in direktem Zusammenhang mit dem Begriff Sadaqa (Spende). Dies ergibt sich aus dem Vers 103 der Sure 9:

"Nimm aus ihrem Vermögen eine Almosengabe (sadaqa), um sie damit rein zu machen und zu läutern (tutahhiruhum wa-tuzakkiehim bihaa), und sprich den Segen über sie (salli `alaihim)! Dein Segen (salaat) ist eine Beruhigung für sie. Allah hört und weiß (alles). -" (Paret)

 


Weiterlesen...

Vergebung

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

Haben sie schon mal so richtig Mist gebaut? Jemanden belogen, betrogen, ausgeraubt oder Schlimmeres? Und nun haben sie ein schlechtes Gewissen? Würden alles gerne ungeschehen machen, die Zeit zurück drehen und von vorne Anfangen?

 

 

Dann haben sie bereits den ersten Schritt auf Gott zu gemacht.

Ausgenommen sind die, die Reue empfinden, sich bessern und die Wahrheit offen verkünden. Diesen verzeihe Ich. Ich bin der Verzeihende, der Allbarmherzige. (2:160)

الا الذين تابوا واصلحوا وبينوا فاولئك اتوب عليهم وانا التواب الرحيم

Doch was ist mit den Menschen, die man verletzt hat? Man wünscht sich auch die Vergebung dieser Person, doch kann man sie erlangen?

Überlegen sie einmal: haben sie immer denen vergeben, die ihnen gegenüber einen Fehler begangen haben? Oder haben sie sie hinaus geworfen, stehen lassen und vielleicht auch versuchst zu bestrafen?

Das sind jene, die Spenden geben, ob es ihnen gut oder schlecht geht, die ihren Groll unterdrücken und den Menschen verzeihen. Gott liebt diejenigen, die das Gute tun. (3:134)

الذين ينفقون فى السراء والضراء والكظمين الغيظ والعافين عن الناس والله يحب المحسنين

Leider ist es unmöglich andere dazu zu zwingen uns zu verzeihen und nicht jeder ist sich dessen bewusst, dass er jederzeit straucheln, den falschen Weg einschlagen könnte. Doch tut es gut, selbst zu vergeben, auch wenn einem selbst nicht vergeben wird, denn Gott ist ja der Allvergebende. Stützen sie sich auf ihn.

Und bitte Allah um Vergebung. Wahrlich, Allah ist Allverzeihend, Barmherzig. (4:106)

واستغفر الله ان الله كان غفورا رحيما


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

You are here: Blog Freitagsansprachen Vergebung