Meine-Islam-Reform

Die persönliche Seite einer Religion

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Die Shahada

Orthodoxe Shahada als kalligrafischer Schriftzug in der Wasir-Khan-Moschee in LahoreDie Shahada ist die erste Säule des orthodoxen Islam und lautet: "La ilaha il allah muhammad rasululah" - "Es gibt keinen Gott außer Gott und Muhammad ist sein Gesandter". Es ist bemerkenswert, dass ein solches Glaubensbekenntnis im Koran nicht existiert. In Sure 3 Vers 18 findet sich lediglich folgendes:

"Allah bezeugt, daß es keinen Gott gibt außer ihm. Desgleichen die Engel und diejenigen, die das Offenbarungswissen besitzen. Er sorgt für Gerechtigkeit (qaa'iman bil-qisti). Es gibt keinen...


Weiterlesen...

Ramadan für Schwache?

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

Je nach Sichtweise beginnt der Ramadan am 1. oder am 2. August. Die Meinungen darüber gehen wie immer auseinander. Anhand dessen, was die Seite mondsichtung.de schreibt ist die Sichtung der Mondsichel für den 1. August zu erwarten. Entsprechend der Worte des Koran beginnt der Ramadan somit am Folgetag. Der ZMD verfährt dabei anders: http://islam.de/18523.php

 

Nähere Informationen zum Ablauf des Fastens finden Sie in dem folgenden Artikel: http://meine-islam-reform.de/index.php/artikel/fiqh/286-fasten-koran.html

 

Was mich in diesem Jahr jedoch beschäftigt ist der allgegenwärtige Mangel an spirituellem Vermögen der Gesellschaft. Das Berufsleben lässt einen kaum in die Freizeit hinübergleiten und vielfach blockiert dieser hochspirituelle Monat Ramadan sich selbst, da auf Grund der kurzen Nachtphasen viele es sehr schwer haben, Beruf, Familie und Spiritualität unter einen Hut zu bringen.

Natürlich sind Ersatzleistungen möglich, doch viele Menschen benötigen diese gesteigerte Spiritualität und fühlen sich zurück geworfen, wenn sie es am Ende doch nicht schaffen.

Diese Menschen möchte ich daran erinnern, dass Gott es den Menschen leicht machen will und nicht schwer und dass der Koran in Arabien herabgesandt wurde. Insofern ist das erforderliche Mindestmaß des Fastens mit den dortigen Zeiten abgedeckt, wenngleich es vortrefflicher ist, sich an die örtlichen Gegebenheiten anzupassen. Die Fastenzeiten für Mekka können der folgenden Seite entnommen werden: http://www.islamicfinder.org/prayerPrintableHijri.php?city2=makkah_al_mukarramah&state=&id=19315&country2=saudi_arabia&zipcode=&timez=3.00&dayl=0&longi=39.8261&lati=21.4267&dayLight=0&pmethod=4&HanfiShafi=1&dhuhrInterval=1&maghribInterval=1&prayerCustomize=&fajrTwilight=0&ishaTwilight=0&ishaInterval=0&monthHijri=9&yearHijri=1432&state_display=Makkah&lang=

Möge Ihre Fastenzeit von Gott gesegnet sein!


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

You are here: Blog Freitagsansprachen Ramadan für Schwache?