Meine-Islam-Reform

Die persönliche Seite einer Religion

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Das Fasten im Koran

Über die Praktik des Fastens wird im Koran vergleichsweise wenig ausgesagt und nur wenige Verse geben die Regeln des Fastens wieder:

Sure 2 Verse 183-187:

"Ihr Gläubigen! Euch ist vorgeschrieben, zu fasten, so wie es auch denjenigen, die vor euch lebten, vorgeschrieben worden ist. Vielleicht werdet ihr gottesfürchtig sein. (Das Fasten ist) eine bestimmte Anzahl von Tagen (einzuhalten). Und wenn einer von euch krank ist oder sich auf einer Reise befindet (und deshalb nicht fasten kann, ist ihm)...


Weiterlesen...

Ramadan ist vorbei

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

Nun ist er vorbei, der gesegnete Monat Ramadan. Was aber nehmen wir mit? Haben wir etwas abgenommen? Haben wir vielleicht gar etwas zugenommen? Mal wieder die Verwandten besucht, zusammen gegessen, zusammen gefeiert?

Haben wir versucht, uns an alle Ge- und Verbote peinlichst genau zu halten? Mal wieder aufgehört zu rauchen? Regelmäßig gebetet? Unsere spirituellen Energien gesammelt und uns ganz auf Gott ausgerichtet?

 

Fragen wir uns jetzt vielleicht, wieso wir dies nur im Ramadan tun? Gilt der Koran nur im Ramadan und den Rest des Jahres kann man die Zügel schleifen lassen?


You are here: Blog Freitagsansprachen Ramadan ist vorbei