Meine-Islam-Reform

Die persönliche Seite einer Religion

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Zakat im Koran

Definition:

Der Begriff Zakat bedeutet übersetzt Reinheit bzw. Reinigung. Diese Reinigung steht in direktem Zusammenhang mit dem Begriff Sadaqa (Spende). Dies ergibt sich aus dem Vers 103 der Sure 9:

"Nimm aus ihrem Vermögen eine Almosengabe (sadaqa), um sie damit rein zu machen und zu läutern (tutahhiruhum wa-tuzakkiehim bihaa), und sprich den Segen über sie (salli `alaihim)! Dein Segen (salaat) ist eine Beruhigung für sie. Allah hört und weiß (alles). -" (Paret)

 


Weiterlesen...

Ramadan ist vorbei

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

Nun ist er vorbei, der gesegnete Monat Ramadan. Was aber nehmen wir mit? Haben wir etwas abgenommen? Haben wir vielleicht gar etwas zugenommen? Mal wieder die Verwandten besucht, zusammen gegessen, zusammen gefeiert?

Haben wir versucht, uns an alle Ge- und Verbote peinlichst genau zu halten? Mal wieder aufgehört zu rauchen? Regelmäßig gebetet? Unsere spirituellen Energien gesammelt und uns ganz auf Gott ausgerichtet?

 

Fragen wir uns jetzt vielleicht, wieso wir dies nur im Ramadan tun? Gilt der Koran nur im Ramadan und den Rest des Jahres kann man die Zügel schleifen lassen?


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

You are here: Blog Freitagsansprachen Ramadan ist vorbei