Meine-Islam-Reform

Die persönliche Seite einer Religion

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Zakat im Koran

Definition:

Der Begriff Zakat bedeutet übersetzt Reinheit bzw. Reinigung. Diese Reinigung steht in direktem Zusammenhang mit dem Begriff Sadaqa (Spende). Dies ergibt sich aus dem Vers 103 der Sure 9:

"Nimm aus ihrem Vermögen eine Almosengabe (sadaqa), um sie damit rein zu machen und zu läutern (tutahhiruhum wa-tuzakkiehim bihaa), und sprich den Segen über sie (salli `alaihim)! Dein Segen (salaat) ist eine Beruhigung für sie. Allah hört und weiß (alles). -" (Paret)

 


Weiterlesen...

Neues

Schalke-Hymne: Lachen wir mit dem Propheten

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

Die Posse auf Schalke, die auch einen ernsten Hintergrund hat, weil den Muslimen nach Dresden nicht so zum Lachen zumute ist


Das Liedgut ist weder Blasphemie und noch stellt es eine Verhöhnung des Propheten dar.


Der ernste Hintergrund ist noch durch die schrecklichen Ereignisse in Dresden präsent: Viele Muslime sind seit dem
Mord an der Muslima Marwa El-Scherbini verunsichert und bei einigen liegen die Nerven etwas blank. Heißsporne haben dadurch einfaches Spiel und instrumentalisieren die Geschichte. Nach dem Motto: Man respektiert uns nicht, wir werden hierzulande stets wie Aussätzige behandelt und da kommt die Hymne im verkehrten Licht betrachtet einigen gerade recht. Diese Vorgehensweise wird weder dem Opfer in Dresden gerecht, noch der Sommerposse auf Schalke.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 05. August 2009 um 18:32 Uhr

Aus Islamhaß getötet

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

Alexander W. tötet die Muslima Marwa im Gericht, nachdem er sie zuvor als „Terroristen und Schlampe“ beschimpfte. Radikale Hetzer im Internet bereiten schon seit Jahren den Boden für den gewalttätigen Rassismus gegen Muslime

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 07. Juli 2009 um 08:36 Uhr

Obama: "Stoppt den Siedlungsbau"

E-Mail Drucken PDF

In seiner Grundsatzrede an die muslimische Welt macht Präsident Obama klar, dass er eine neue Art der Beziehung anstrebt. Die Zeit der politischen Blankoschecks an Israel ist vorbei. Er forderte einen wirklichen Stopp des israelischen Siedlungsbaus auf palästinensischem Boden.

Obama bedarf der Unterstützung der Weltöffentlichkeit, um den Widerstand in Israel und Washington zu brechen. Unterstützen Sie Obamas Forderung nach einer Abkehr der expansiven Siedlungspolitik.

Die Unterschriftenzahl wird in strategisch wichtigen Zeitungen in Israel und Washington veröffentlicht - Unterzeichnen Sie die Petition, schließen Sie sich Obamas Worten an und werben Sie bei Freunden und Familie für diese Aktion:

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 10. Juni 2009 um 21:07 Uhr

Ein „PRO Köln“-Sympathisant kostet dem Steuerzahler 72.000 Euro

E-Mail Drucken PDF

Christian Ahrendt (FDP): Bestrebungen gegen Islam ernst nehmen - Lothar Hegemann (CDU) zu PRO Köln: „so eine extremistische Gruppe in Nordrhein- Westfalen noch nicht erlebt.“ - Kirchen und Islamische Religionsgemeinschaften zeigen sich erleichtert über friedliche Proteste gegen Rechts - Jürgen Micksch: „Muslime werden heimisch“
Die Kosten für den rechten Aufmarsch der 250 Unterstützer der „Bürgerrechtsbewegung Pro Köln vor einer Woche sind bekannt geworden. Der Kölner „Express“ schrieb am 8. Mai: „Der Steuerzahler muss tief in die Tasche greifen- Aufmarsch kostet uns 18 Millionen.“

Die Lüge von der gescheiterten Integration

E-Mail Drucken PDF

Unsere Journalisten haben keinen Mut mehr zu differenzieren, sie entpuppen sich immer mehr als Kleinbürger, die nicht mehr aufklären und etablieren ein aggressives Ihr und Wir in Integrationsfragen

Seite 16 von 25

You are here: Blog Neues