Wer schützt den Koran vor sich selbst?

Drucken
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

Am 5. Juli jährt sich der Todestag des 2010 verstorbenen progressiven Koranwissenschafters Nasr Hamid Abu Zaid. In Essen fand zu seinem Andenken ein Gipfeltreffen von Reformdenkern statt, die im kleinen Kreis über die Innovation des Islams und deren Probleme diskutierten. Von Angela Schader.

 

 


Man habe die illustren Gäste nicht zweimal bitten müssen, sich zu Ehren des verstorbenen Kollegen in Essen einzufinden, verriet die Islamwissenschaftlerin Katajun Amirpur, die gemeinsam mit Navid Kermani die vom Kulturwissenschaftlichen Institut Essen und der Universität Zürich getragene Veranstaltung zum "Islamic Newthinking" organisiert hatte.

Weiter unter: http://de.qantara.de/Wer-schuetzt-den-Koran-vor-sich-selbst/16502c16728i1p/index.html

Teilen
Share on MyspaceVZ NetzwerkeIhren XING-Kontakten zeigen