Isoliert die geistigen Brandstifter!

Drucken
Benutzerbewertung: / 4
SchwachPerfekt 

Rechtspopulistische Politiker, Blogger, Publizisten haben in ganz Europa ein Klima angeheizt, in dem ein Wahnsinniger wie Anders Behring Breivik auf die Idee kommen konnte, man müsse mit spektakulären Taten der "Moslemgefahr" begegnen.

 

 

Eine reichlich bizarre Wortmeldung zu dem norwegischen Massaker kam von den österreichischen Rechtspopulisten von der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ). Er hoffe, sagte deren Generalsekretär, "dass die genauen Motive und Hintergründe der abstoßenden Taten aufgearbeitet werden".

Nun, da kann die FPÖ am besten gleich bei sich beginnen. Denn "die Motive" für die Taten, so wissen wir derweil, sind genau jene Ideologieversatzstücke, die die Freiheitlichen, aber auch andere Rechtspopulisten wie Gert Wilders, "Pro-Köln", die norwegische "Fortschrittspartei" oder die "Schwedendemokraten", Blogs wie "Politically Incorrect" und andere Tag für Tag in die Welt hinausposaunen.

Weiter unter: http://de.qantara.de/Isoliert-die-geistigen-Brandstifter/16606c16862i1p8/index.html

Teilen
Share on MyspaceVZ NetzwerkeIhren XING-Kontakten zeigen