Meine-Islam-Reform

Die persönliche Seite einer Religion

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Die Shahada

Orthodoxe Shahada als kalligrafischer Schriftzug in der Wasir-Khan-Moschee in LahoreDie Shahada ist die erste Säule des orthodoxen Islam und lautet: "La ilaha il allah muhammad rasululah" - "Es gibt keinen Gott außer Gott und Muhammad ist sein Gesandter". Es ist bemerkenswert, dass ein solches Glaubensbekenntnis im Koran nicht existiert. In Sure 3 Vers 18 findet sich lediglich folgendes:

"Allah bezeugt, daß es keinen Gott gibt außer ihm. Desgleichen die Engel und diejenigen, die das Offenbarungswissen besitzen. Er sorgt für Gerechtigkeit (qaa'iman bil-qisti). Es gibt keinen...


Weiterlesen...

Muslime kämpfen mit "MyJihad" gegen Extremisten

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 6
SchwachPerfekt 

In den USA setzen sich Muslime mit einer ungewöhnlichen Kampagne gegen Extremismus im Namen der Religion ein. "MyJihad" ist ein Projekt, das für mehr Toleranz unter Religionsgruppen wirbt.

Wer dieser Tage in Chicago unterwegs ist, der wird auf einigen Bussen eine ungewöhnliche Werbekampagne entdecken. Junge Männer und Frauen, manche dunkelhäutig, einige mit Kopftuch, lächeln freundlich von Plakaten. Daneben Sätze wie: "Mein Dschihad ist es, Freundschaften über Differenzen hinaus zu bilden – was ist deiner?"


"MyJihad" heißt die Werbekampagne, die US-amerikanische Muslime des Council on American-Islamic Relations am 11. Dezember in Chicago starteten.

 

Weiter auf: http://www.welt.de/politik/ausland/article112266389/Muslime-kaempfen-mit-MyJihad-gegen-Extremisten.html

 


You are here: Blog Neues Muslime kämpfen mit "MyJihad" gegen Extremisten