Meine-Islam-Reform

Die persönliche Seite einer Religion

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Das Gebet im Koran

Im orthodoxen Islam ist man der Ansicht, dass der Koran nicht ausreichen würde, um das Gebet zu beschreiben. Daher greift man diesbezüglich auf die Ahadith zurück. Dies geht einher mit dem Gedanken, die Durchführung des Gebets müsste wie eine Gebrauchsanweisung in allen Einzelheiten beschrieben sein, ohne bzw. mit nur ehr wenig individuellen Möglichkeiten. Dies ist für sich betrachtet in sich schlüssig und korrekt. Es ist jedoch ein Irrtum anzunehmen, dass es nicht auch anders ginge und eben...


Weiterlesen...

Der Koran - Schlüssel zur Vergangenheit Teil 1 und 2

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

Der Koran ist eines der einflussreichsten Bücher aller Zeiten, ein heiliger Text nach dem rund eine Milliarde Menschen ihr Leben ausrichten. Muslime auf der ganzen Welt glauben, dass der Koran ein Wegweiser Gottes ist, eine Quelle für Gläubige, die dem richtigen Weg folgen möchten. Aber ein großer Teil der nicht-muslimischen Welt sieht den Koran als einen Text, der voller Geheimnisse und Widersprüche steckt. Der Koran besitzt eine poetische und komplizierte Sprache, er nimmt Stellung zu Frieden und Gewalt und beinhaltet eine eigene Sichtweise auf andere Religionen. 'Schlüssel zur Vergangenheit - Der Koran' wird die Geheimnisse, die sich um dieses Buch ranken, lüften und den Text erklären: Die zweiteilige Dokumentation des HISTORY CHANNEL zeigt, woher der Koran kommt, was darin steht und was es bedeutet, versucht die Mysterien aufzuzeigen und dem Zuschauer ein helles und klares Bild der bedeutungsvollsten Grundlage des Islam zu geben.

 

 


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

You are here: Medien Dokumentationen/Filme Der Koran - Schlüssel zur Vergangenheit Teil 1 und 2