Meine-Islam-Reform

Die persönliche Seite einer Religion

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Das Gebet im Koran

Im orthodoxen Islam ist man der Ansicht, dass der Koran nicht ausreichen würde, um das Gebet zu beschreiben. Daher greift man diesbezüglich auf die Ahadith zurück. Dies geht einher mit dem Gedanken, die Durchführung des Gebets müsste wie eine Gebrauchsanweisung in allen Einzelheiten beschrieben sein, ohne bzw. mit nur ehr wenig individuellen Möglichkeiten. Dies ist für sich betrachtet in sich schlüssig und korrekt. Es ist jedoch ein Irrtum anzunehmen, dass es nicht auch anders ginge und eben...


Weiterlesen...

ALLAH BELEIDIGT DEN PROPHETEN ??

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 4
SchwachPerfekt 

Die WAHRHEIT kommt insAllah ans Licht. Der Koran reicht aus !
Die Verse im Koran sind im Bezug auf dieses Thema sehr deutlich und leicht verständlich!
Allah fragt uns :
Genügt es ihnen denn nicht, daß Wir dir das Buch herniedergesandt haben, das ihnen verlesen wird? (Sure 29 Vers 51)

Wie antworten heute die Konfessionen auf die Frage ?
--------------------------
Die Aufgabe des Propheten war es NUR die Botschaft Allahs zu übermitteln !
Dies war für den Propheten ganz bestimmt keine Beleidigung.
Im Koran sind die Verse zum Thema sehr deutlich !

 


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

You are here: Medien Lehrvorträge ALLAH BELEIDIGT DEN PROPHETEN ??